16. Neckertaler Liegendmatch

0

Der Neckertaler Liegendmatch 2018 konnte erneut unfallfrei über die Bühne gebracht werden. Mit Kevin Plaz gewann ein junger Schütze den Liegendmatch in der Kategorie D. Mit dem Standargewehr zeigte Roger Lenherr allen andern den Meister und gewann mit 3 Punkten Vorsprung. Andreas Schweizer knackte zudem in der Kategorie A1 den bisherigen Rekord und setzte eine neue Messlatte bei 592 Punkten. Wir gratulieren allen Schützen zu Ihren Resultaten. Auch der Gruppenwettkampf wurde in diesem Jahr durchgeführt.

Gesamtrangliste 16. Neckertaler Liegendmatch

Wir freuen uns, euch auch im nächsten Jahr begrüssen zu dürfen.

Grenzlandcup Final

0

Am letzten Wochenende konnten wir am Grenzlandcup Final teilnehmen. Mit konstant guten Leistungen lagen wir nach 2 Runden auf Rang 4 und qualifizierten uns fürs Viertelfinale. Dort konnten wir uns nicht wunschgemäss steigern und blieben konstant auf unserem Resultat und platzierten uns auf dem 9. Schlussrang.

Andreas Schweizer 94 98 98
Christian Lusti 100 98 98
Manuela Brander 98 97 95
Michael Schweizer 97 99 99
  389 392 390

Wir gratulieren unseren 4 Finalschützen zum besten Finalergebnis in Feldkirch seit wir vor 5 Jahren mit der Teilnahme starteten.

Schweizermeisterschaften 2018

0

An den diesjährigen Schweizermeisterschaften durften zwei Schützen aus unseren Reihen starten. Andreas Schweizer hatte gleich mehrere Auftritte, wogegen es für Markus Abderhalden die Premiere an den nationalen Titelkämpfen bedeutete.

300m, 3×40 Männer
Rang 11, Andreas Schweizer 1108 Pkt

300m, Liegend Männer
Rang 15, Andreas Schweizer 587 Pkt

300m, 3×20 Männer
Rang 9, Andreas Schweizer 561 Pkt

300m, 3×20 CISM Männer
Rang 9, Andreas Schweizer 513 Pkt

300m, 2×30 Elite
Rang 14, Andreas Schweizer 568 Pkt

50m, Liegend Elite (Elimination 2)
Rang 40, Markus Abderhalden 599.7 Pkt

Wir gratulieren zu den Erfolgen und Leistungen.

Schweizer GM Final 300m

0

Eine sehr gute, wenn nicht eine der besten GM-Saisons konnten wir nun mit der erstmaligen Teilnahme am Schweizerischen Gruppenfinal im Albisgüetli abschliessen. Am Finaltag in Zürich konnten wir erneut ein gutes und konstantes Resultat abliefern mit 951 Punkten. Denn man darf nicht vergessen. Unsere Gruppenschützen absolvieren während der gesamten Schiesssaison für den Verein etliche Gruppen- Vereins- und andere Schützenfeste. Die GM ist für uns ein wichtiger Wettkampf, jedoch nebst allen anderen Verpflichtungen in Verein und teilweise Kanton (Matchschiessen). Zudem haben wir einen Altersschnitt in unserer Gruppe von 28 Jahren und gehören somit zu den jüngsten Formationen am Final.

Abderhalden Markus 189
Schweizer Andreas 191
Schuler Urs 187
Schweizer Michael 193
Zogg Marco 191

Gerade deshalb dürfen wir stolz sein. Stolz auf unseren tollen 11. Rang an der erstmaligen Teilnahme in Zürich. Wir werden auch nächstes Jahr wieder versuchen die Teilnahme am GM Final zu realsieren.

RANG 3 am GM-Final in Goldach

0

Eine tolle Saison konnten wir dieses Jahr in der Gruppenmeisterschaft liegend OSPSV hinlegen. Mit sehr konstanten Leistungen in den Vorrunden qualifizierten wir uns als Vorrundensieger mit einem Schützenschnitt von über 196 Punkten für den Final vom letzten Samstag in Goldach. Mit einem guten Selbstvertrauen anzutreten ist wichtig, deshalb schien uns, dass doch etwas möglich sein sollte an diesem verregneten Samstagnachmittag und wir starteten dementsprechend in den Wettkampf und konnten uns von Beginn weg in den vorderen Positionen behaupten. Nach Runde 1 lagen wir auf Rang 3 und dank einer konstanten zweiten Runde konnten wir uns sogar noch den 2. Zwischenrang vor dem Schlussfinal ergattern. Auch den Final konnten wir überraschend sehr ausgeglichen absolvieren. Mit 508.2 Punkten und damit Rang 3 konnten wir uns schlussendlich zum ersten Mal in unserer noch jungen Geschichte einen Wanderpreis ins Neckertal holen.

Herzliche Gratulation den 5 Gruppenschützen zu diesem Erfolg. Toll gemacht!

GM liegend Final, Rang 3

Plauschschiessen Rangliste 2018

0

162 Schützen nahmen beim Plauschschiessen im Neckertal teil
Am vergangenen Freitag durften die Gewinner vom 7. Kleinkaliber-Plauschschiessen der Sportschützen Neckertal ihre Preise entgegen nehmen. Insgesamt 162 Schützinnen und Schützen absolvierten an den drei Schiesstagen in Brunnadern das Programm. Den Wanderpreis für den besten lizenzierten Schützen gewann Philipp Metzger aus Nesslau mit 98 Punkten und den Wanderpreis für den besten nicht-lizenzierten Schützen erhielt Elisabeth Scherrer aus Ebnat-Kappel, die das Maximum von 100 Punkten erzielte.
Total 51 Gruppen kämpften um den Kategoriensieg. Sechs Gruppenpreise konnten überreicht werden. Bei den Damen siegten die „Zitigsmeitle“ der Toggenburg Medien AG Wattwil mit 271 Punkten. Bei den Junioren gewann die Gruppe „Knaller 1“ der Schützengesellschaft Lichtensteig 300m mit 269 Punkten. Bei den Firmen hatte die Gruppe „Zentrumschoner“ der Egli Zimmerei AG Oberhelfenschwil mit 284 Punkten die Nase vorne. In der Kategorie Vereine/Plauschgruppen siegte die Plausch-Gruppe „mer probierets nomol…“ aus Brunnadern mit 282 Punkten. Die Familie Schweizer aus Brunnadern mit dem Gruppennamen „Strick“ gewann mit 284 Punkten in der Kategorie Familien. Den Preis in der Kategorie Sportschützen erhielt die Gruppe „Tanzboden“ der Sportschützen Dicken Ebnat-Kappel mit 292 Punkten.
63 Schützinnen und Schützen schossen den Glücksschuss, bei dem mit einem Schuss möglichst genau in die Mitte geschossen werden musste. Sieger des Glückschusses ist Carlo Moser aus Mogelsberg, den zweiten Platz sicherte sich David Widmer aus Hoffeld und den dritten Platz holte sich Marlies Kaiser aus Gams.
Komplette Rangliste: Rangliste 2018_Plauschschiessen 50m

Siegerfoto 2018

Siegerfoto 2018

 

Ostschweizer Einzelmeisterschaft Goldach

0

In Goldach durften wieder in sämtlichen Kategorien Schützen von uns starten. Jedoch waren wir in diesem Jahr lediglich mit 3 Athleten am Start. Im Dreistellungsmatch verpassten unsere beiden Schützen Michael und Andreas Schweizer den Final denkbar knapp auf den Rängen 9 & 10. Auch im Zweistellungsmatch war es knapp, so verpasste Andreas Schweizer eine Medaille nur um 1 Punkt. Dafür trumpften beide im Liegendmatch danach auf und qualifizierten sich als 2. & 3. für den anschliessenden Final, wo jedoch beide erneut vor den Medaillen den Final vorzeitig beendeten. Mit Markus Abderhalden war ein Dritter Schütze von uns im Liegendmatch im Einsatz und konnte sich im Vergleich zum Vorjahr klar steigern.

Dreistellungsmatch:
9. Andreas Schweizer 556
10. Michael Schweizer 552

Zweistellungsmatch:
6. Andreas Schweizer 570

Liegendmatch:
4. Andreas Schweizer 612.5
6. Michael Schweizer 612.6
18. Markus Abderhalden 596.7

Wir gratulieren zu diesen Leistungen und wünschen für die restliche Saison weiterhin viel Erfolg.

Einzug CH Final GM 300m

0

YES WE CAN!
Endlich haben wir es gepackt. Wir konnten uns für den Schweizer Gruppenfinal 300m vom 1. September 2018 qualifizieren. Dies als Verein das erste Mal seit etlichen Jahren und im Feld A zum ersten Mal. Wenn es im Verein passt, dann passt es meist auch bei den Schützen. Dies merkte man und so schossen die 5 Gruppenschützen jeweils immer das Resultat, was benötigt wurde.

Resultate Hauptrunden: 963 / 958 / 958 Pkt
Markus Abderhalden: 192 / 183 / 182
Urs Schuler: 194 / 197 / 192
Andreas Schweizer: 193 / 192 / 194
Michael Schweizer: 192 / 192 / 194
Marco Zogg: 192 / 194 / 196

Wir wünschen unserer Gruppe bereits jetzt viel Erfolg im Albisgüetli.

Bündner Kantonalschützenfest

0

Wir haben insgesamt mit 18 Schützen am Bündner Kantonalschützenfest über die 3 Distanzen (Pistole / Gewehr 50m / 300m) teilgenommen. Die Übernachtung im Berggasthaus Cuolm Sura in Surcuolm war sicherlich ein Highlight des Wochenendes. Schliesslich kann man ja nicht jedes Mal auf rund 1600 M.ü.M. übernachten. Der Höhepunkt des Festes war sicherlich der Festsiegerausstich, bei welchem wir erneut mit 2 Schützen vertreten waren: Remo Zaccari (Pistole 50m); Christian Lusti (Gewehr 50m). Beide schossen ausgeglichen konstante Resultate, dies reichte leider knapp nicht für das Podest. Dennoch dürfen beide mit den Platzierungen 4 (Christian) und 5 (Remo) zufrieden sein.

Die Schiessresultate waren teils sehr gut, gerne hebe ich einige Resultate hervor.

Pistole 50m:
Rolf Deiss: Meisterschaft A 515 Pkt (Rang 1)
Andreas Schweizer: Nachdoppel B 1169 Pkt (Rang 5)
Remo Zaccari: Kunst 463 Pkt (Rang 13)
Gruppe Töss: 284 Pkt (Rang 13)
Sektion: 89.400 Pkt (Rang 20)

Gewehr 50m
Christian Lusti: Surselva 119 Pkt (Rang 3) / Meisterschaft 2-Stlg 570 Pkt (Rang 2)
Markus Abderhalden: Ehrengaben 294 Pkt (Rang 5)
Manuela Brander: Gruppe 571 Pkt (Rang 5)
Michael Schweizer: Meisterschaft liegend 580 Pkt (Rang 13)
Gruppe Rattenburg: 2814 Pkt (Rang 2)
Mannschaft Rattenburg: 764 Pkt (Rang 5)
Sektion: 97.815 Pkt (Rang 6)

Gewehr 300m
Paul Knaus: Militär 377 Pkt (Rang 12)
Balz Rohrer: Kunst 461 Pkt (Rang 53)
Urs Schuler: Meisterschaft 2-Stlg 557 Pkt (Rang 11)
Andreas Schweizer: Militär 382 Pkt (Rang 17) / Ehrengaben 195 Pkt (Rang 31) / Meisterschaft 2-Stlg 562 Pkt (Rang 6)
Gruppe Burgstock: 2246 Pkt (Rang 36)
Gruppe Furth: 2212 Pkt (Rang 76)
Sektion: 94.313 Pkt (Rang 22)

Frühjahrserfolge im 300m

0

Einen tollen Saisonstart legten unsere 300m-Schützen hin. Gleich bei mehreren Anlässen wurden Höchstresultate erzielt und durch dies auch Gruppenerfolge gefeiert.

Frühlingsschiessen Schaffhausen: Mit 958 Punkten siegten wir im Gruppenwettkampf knapp vor Gonten und Eggerstanden. Die höchsten Einzelresultate erzielten: Markus Abderhalden 194, Urs Schuler 194, Roger Abderhalden 192, Marco Zogg 191

Frühlingsschiessen Bülach: Mit sagenhaften 483 Punkten siegten wir auch hier im Gruppenwettkampf knapp vor Ibach SZ. Die höchsten Einzelresultate erzielten: Urs Schuler 100 PUNKTE, Markus Abderhalden 97, Andreas Schweizer 96

Glattschiessen Höri: Auch in Höri erzielten wir super Ergebnisse, leider reichten die 483 Punkte „nur“ zum zweiten Rang hinter Ibach SZ. Die höchsten Einzelresultate erzielten: Michael Schweizer 99, Marco Zogg 99, Markus Abderhalden 98, Paul Knaus 97, Andreas Schweizer 96, Urs Schuler 96

Blauburgunderlandschiessen Wilchingen: Wieder zurück zuobert, mit diesem Motto scheint es haben unsere Schützen reagiert und erzielten wiederum tolle Resultate. Mit 477 Punkten gewannen wir auch hier den Gruppenwettkampf deutlich vor Thayngen. Die höchsten Einzelresultate erzielten: Urs Schuler 99, Michael Schweizer 96, Marco Zogg 96

Schwabenkrieg-Erinnerungsschiessen Hallau: Beim Vereinswettkampf mussten leider einige Schützen aus unseren Reihen Federn lassen, dennoch erzielten wir einen Schnitt von 96.037 Punkten und rangierten in der ersten Kategorie knapp hinter Thayngen auf dem zweiten Platz. Die höchsten Einzelresultate erzielten: Marco Zogg 98, Michael Schweizer 97, Roger Abderhalden 96

Hanslin-Gedenkschiessen Rapperswil: Mit 468 Punkten blieben wir unter den Erwartungen zurück, konnten jedoch dennoch den zweiten Platz beim Jung&Alt Gruppenwettkampf erreichen. Die höchsten Einzelresultate erzielten: Markus Abderhalden 96, Roger Abderhalden 95, Marco Zogg 95

Frühlingsschiessen Wittenbach: Auf Rang 7 mit einem Schnitt von 94.933 erzielten wir in Wittenbach ein solides Vereinsresultat auf dem es sich aufbauen lässt. Die höchsten Einzelresultate erzielten: Urs Schuler 98, Michael Schweizer 98, Markus Abderhalden 97, Manuela Brander 97, Marco Zogg 97, Bernhard Schweizer 95

Ramschwagschiessen Bernhardzell: Mit 93.673 Punkten rangierten wir auf Platz 13. Die weiteren Schiessen zeigen hoffentlich wieder die gute Form unserer Schützen auf. Die höchsten Einzelresultate erzielten: Andreas Schweizer 97, Urs Schuler 96, Marco Zogg 96, Bernhard Schweizer 96

Wir wünschen allen Schützen weiterhin viel Erfolg und viele 10er.

nach oben